Übersicht über den Bestand der DFA

Aus DFA
Wechseln zu:Navigation, Suche


DFA DFA DFA


Vorlage:ARCHIUM TEMPLATE ArchivHead

Identifizierungsfeld

Signatur
Dokumente DFA
Titel
Deutsche Fotografische Akademie (DFA), vormals Gesellschaft Deutscher Lichtbildner (GDL)
Laufzeit(en)

1919 bis ca. 2010
Beschreibungsebene
Bestand
Umfang und Medium
Schriftgut-Archiv der DFA/vormals GDL; ca. 15 lfd. Meter

Provenienz

Bestandsbildner (Person/Institution)
DFA/GDL

Ablageart
Dokumente
Bestandsgeschichte
Die „Deutsche Fotografische Akademie“ (DFA) ist aus der „Gesellschaft Deutscher Lichtbildner“ (GDL) hervorgegangen, welche auf Initiative des Fotografen Kurt Schallenberg am 18. August 1919 gegründet wurde. Sie ist damit eines der ältesten, noch aktiven Organe der künstlerischen Fotografie in Deutschland. 1986 erfolgte die Ausrufung als Fotografische Akademie GDL und 1993 die Umbenennung in Deutsche Fotografische Akademie.

Für die Durchsetzung des hohen Niveaus innerhalb der frühen Berufsfotografie leistete die Vereinigung Pionierarbeit und leistet seitdem für die Anerkennung der Fotografie als Kunstform einen zentralen Beitrag. Ihre Dauerhaftigkeit auch nach dem einsetzenden Gründungsboom weiterer Fotografenvereinigungen in den 50er Jahren bis zum heutigen Tag verdankt sie ihrem Leistungsanspruch, der ihr auch international einen Rang einräumt, sowie einer einzigartigen Streitkultur, für die sie in Fachkreisen berühmt ist.
Verstärkt seit den 1970er Jahren diskutiert die Fotografenvereinigung neben dem künstlerischen Gehalt der Fotografie Fragen der Lesbarkeit und Rezeption von Fotos, ihre Kontext-Abhängigkeit, die Rolle des Fotografen sowie die Entstehungsbedingungen von Fotografie und deren Gehalt von Wahrheit und Wirklichkeit, von Dokument und Erfindung. Diese Fragen kompetent beantworten zu können erweist sich in der Gegenwart der digitalen Bilderflut als zentrale Voraussetzungen für einen kompetenten Umgang mit Fotos, wie ihn die digitale Welt täglich fordert.

Keine andere Vereinigung kann seit Beginn des 20. Jahrhunderts so viele bedeutende Fotografen zu ihren Mitgliedern zählen und tritt durch Ausstellungen, Publikationen und Tagungen (mittlerweile öffentlich) so fortdauernd aktiv in Erscheinung. Die Tradition wie auch wechselvolle Geschichte der Vereinigung veranschaulicht somit ein wichtiges Kapitel der deutschen Fotografiegeschichte und spiegelt auch Zeitgeschichte wider.

Die Mitglieder sind Fotoautoren und Künstler, die sich über längere Zeit durch eigenständige fotografische Werke ausgezeichnet haben. Der Mitgliedschaft geht seit Gründung ein Berufungsverfahren voraus, bei dem der Akademie und ihrem künstlerischen Beirat anlässlich der Jahrestagung Arbeiten präsentiert und danach zur Diskussion gestellt werden.

Seit 1955 vergibt die GDL/DFA die „David Octavius Hill-Medaille“ an nationale wie internationale Persönlichkeiten der Fotografie für herausragende künstlerische oder wissenschaftliche Leistungen.

Angaben zum Inhalt

Enthält
Überlieferung aus den Jahren 1919 bis heute, kriegsbedingte Überlieferungslücken bis 1948.
Den Schwerpunkt des Bestandes bildet die Korrespondenz des Vorstands (Präsidiums) sowie die Schriftwechsel zu den Tagungen und Ausstellungen. Des Weiteren Satzungen, Mitgliederverzeichnisse, Protokolle von Tagungen und Mitgliederversammlungen, Jury- und Vorstandssitzungen, Mitteilungsblätter, Rundschreiben, Bulletins, Finanzunterlagen, Materialien zur Vorbereitung von Ausstellungen, Publikationen und Verleihung der David Octavius Hill-Medaille, Texte zur Fotografie und zu Fotografen (Vorträge, Laudationes, Reden, Nachrufe). Dazugehörige Drucksachen, Presseausschnitte zu Tagungen und Ausstellungen der GDL/DFA sowie monografische Künstlerinformationen vervollständigen den Bestand.

Das Material wurde in den Jahren 2017-2018 erstmalig konservatorisch umgebettet (die Akten sind entmetallisiert, aus Klarsichtfolien entnommen und in säurefreien Kartons verpackt) und erschlossen. Gefördert wurde die Erschließung durch Mittel der Stiftung Kulturgut Baden-Württemberg.
Darin
Material zu einzelnen Künstlern (Ausstellungskataloge, Biografische Angaben, Presseberichte)
Ordnungssystem
Personengeführte Akten v.a. durch Präsidiumsmitglieder
Hauptgruppe
Einleitung

Angaben zur Nutzung

Freigabe
frei


Anmerkung
Benutzungshinweise:
Die Akten werden nahezu durchweg vom Vorstand/Präsidium geführt und abgelegt. Erschlossen und verzeichnet wurden die von den Vorstandsmitgliedern Willi Moegle, Heinrich Freytag, Wilhelm Schöppe, Walter Boje, Gottfried Jäger, Gabriele Claudia Philipp, Eva Mahn und Manfred Schmalriede übergebenen Akten. Meistens sind die Akten als jährliche Korrespondenz alphabetisch abgelegt, selten erfolgt die Ablage nach einer thematischen Ordnung.
Den Schwerpunkt des Schriftgutarchivs bilden interne Korrespondenzen (Vorstand – Mitglieder).
Da immer wieder Mitglieder auch des Vorstands leitende Positionen im institutionellen Fotografiekontext inne haben (von der Industrie über Medien bis zu Ausstellungshäusern und Museen), verläuft die Ablage dieser Korrespondenz zwar zum Teil unter dem Institutionennamen, häufig aber unter dem Mitgliedsnamen. Sucht man beispielsweise Korrespondenz mit dem Fotomuseum München, so wird man dazugehörig unter dem GDL-Mitglied Ditmar Albert (Leiter des Fotomuseums) fündig.
In den Korrespondenzen werden Diskussionen ausgetragen und Entwicklungen angestoßen, weitergeführt oder korrigiert. Zum Verständnis und als Ergänzungen der offiziellen Mitteilungen wie Rundschreiben etc. sollten sie mit herangezogen werden. Vereinsimmanenten Aspekten wie die Debatten- und Streitkultur (eine diskursive Praxis, die nicht schriftlich niedergelegt ist) ist vor allem hier nachzuspüren, auch die für die Vereinigung sehr relevante Arbeit der Jury und ihre Auswirkungen erschließen sich in der Tiefe erst mit diesen Dokumenten.

Zitierweise: Archiv Deutsche Fotografische Akademie (DFA) / vormals Gesellschaft Deutscher Lichtbildner (GDL)

Angaben zum Bearbeitungsstand

Erschließungsstatus
Abgeschlossen
Erschließungstiefe
Vollständig

Verzeichnungs- und Transkriptionsregeln
ISAD-G

Indices

Personenindex

Deutsche Fotografische Akademie

 (GND: 1070917249)

Untergeordnete Datensätze

Signatur Laufzeiten Titel Bildvorschau
Signatur Laufzeiten Titel Bildvorschau
DFA-1 von 1979 bis 1988 Handakte Willi Moegle, v.a. Vorstandsmitteilungen an die Mitglieder
DFA-2 von 1977 bis 1988 Korrespondenz Willi Moegle A-K
DFA-3 von 1951 bis 1964 Korrespondenz Willi Moegle
DFA-4 von 1957 bis 1977 Willi Moegle Korrespondenz
DFA-5 von 1962 bis 1986 Handakte Willi Moegle, v.a. Vorstandsmitteilungen an die Mitglieder
DFA-6 von 1949 bis 1959 GDL Freytag Kassenbücher 1949-1959
DFA-7 von 1949 bis 1989 Ausstellungen: Einladungen, Programme, Plakate
DFA-8 von 1934 bis 1983 Presseberichte Tagungen Ausstellungen
DFA-9 von 1952 bis 1961 Abrechnungen der GDL-Ausstellungen
DFA-10 von 1949 bis 1955 Korrespondenz Vorsitzender Schöppe und Schriftwechsel Schatzmeister
DFA-11 von 1949 bis 1958 Tagungsberichte Jahreshauptversammlungen, Ausstellungen
DFA-12 von 1959 bis 1967 Tagungsberichte Jahreshauptversammlungen, Ausstellungen
DFA-13 von 1920 bis 1950 Wiederaufnahme der Vereinstätigkeit ab 1945
DFA-14 von 1949 bis 1961 Vereinsregister Amtsgericht
DFA-15 von 1972 bis 1988 Handakte Willi Moegle, v.a. Tagungen Leinfelden
DFA-16 von 1952 bis 1953 Korrespondenz des Vorstands
DFA-17 von 1922 bis 1964 v.a. Schatzmeisterei Mitgliedsbeiträge
DFA-17-a 14.12.1922 Franz Grainer Mitgliederschreiben 14.12.1922 und Text über Fotografie
DFA-18 ohne Datum;1956 Vorstands-Korrespondenz A-Z, v.a. zur Bereinigung Mitgliederliste und Neugewinnung von Mitgliedern
DFA-19 von 5.1.1956 bis 7.12.1958 Schatzmeisterei Paula Speer
DFA-20 ohne Datum;von 1957 bis 1957 Vorstands-Korrespondenz A-M, v.a. zur GDL-Ausstellung in Essen
DFA-21 ohne Datum;von 1957 bis 1957 Vorstands-Korrespondenz N-Z, v.a. zur GDL-Ausstellung in Essen und Argentinien
DFA-22 1958 Vorstands-Korrespondenz A-Z, v.a. zu GDL-Ausstellungen, Tagung Heidelberg und Mitgliederkartei
DFA-23 1959 Vorstands-Korrespondenz A-Z zum Krisenjahr 1959
DFA-24 1960 Vorstands-Korrespondenz A-M zum Nachhall der Umbrüche in 1959
DFA-25 1960 Vorstands-Korrespondenz N-Z zum Nachhall der Umbrüche in 1959
DFA-26 1961 Vorstands-Korrespondenz A-Z, v.a. zur Jahrestagung und Ausstellung Hannover
DFA-27 1962 Vorstands-Korrespondenz A-Z, v.a. zur Jahrestagung Essen
DFA-28 1963 Vorstands-Korrespondenz A-Z, v.a. zu Jury-Konflikten
DFA-29 von 21.1.1959 bis 5.4.1964 Buchhaltung Schatzmeisterei
DFA-30 von 1959 bis 1976 Protokolle Jahrestagungen, Vorstands- und Jurysitzung sowie Laudationes David Octavius Hill-Medaille
DFA-31 von 1962 bis 1965 Korrespondenz Heinrich Freytag A-Z v.a. zu GDL-Blättern
DFA-32 von 1966 bis 1967 Heinrich Freytag Korrespondenz v.a. Mitglieder- A-Z
DFA-33 von 1968 bis 1971 Heinrich Freytag Korrespondenz A-Z Ausstellung und Katalog "foto selection 50 Jahre GDL"
DFA-34 von 1971 bis 1974 Korrespondenz Heinrich Freytag A-Z zu Mitgliederangelegenheiten GDL
DFA-35 von 1974 bis 1977 Korrespondenz Heinrich Freytag A-Z zur Verjüngung der Mitglieder
DFA-36 von 1977 bis 1980 Korrespondenz Heinrich Freytag und Walter Boje zur Übergabe der Geschäftsstelle
DFA-37 von 1978 bis 1985 Ansprachen GDL-Tagungen und -Ausstellungen Boje, Häusser, Schöttle
DFA-37-a 31.3.1978 Robert Häusser Grundsatzpapier "Quo vadis GDL?"
DFA-38 von 1968 bis 1985 Walter Boje Vorträge 1968-1985
DFA-39 von 1951 bis 1967 Walter Boje Vorträge 1951-1967
DFA-40 von 1956 bis 1988 Handakte Walter Boje
DFA-41 von 1950 bis 1987 Walter Boje Ausstellungen (Einzel- und Gruppen-)
DFA-42 von 1978 bis 1980 Ausstellung "Fotografie 1919-1979 made in Germany: Die GDL-Fotografen"
DFA-42-a 28.3.1979 GDL-Ausschluss Annelise Kretschmer als Halbjüdin Anfang 30er Jahre
DFA-43 von 1959 bis 1989 Walter Boje Mitglieder-Korrespondenz A-Z Varia
DFA-43-a von 14.6.1959 bis 8.11.1989 Briefwechsel Walter Boje mit Robert Häusser zur Reformbedürftigkeit der GDL
DFA-43-b von 1984 bis 1987 Aufsatz Lothar Kräussl zur Geschichte der GDL
DFA-44 von 21.7.1955 bis 11.5.1983 Briefwechsel Walter Boje mit Heinz Hajek-Halke
DFA-45 von 15.11.1948 bis 20.10.1989 Briefwechsel Walter Boje mit Bernd Lohse zu Schriften über Fotografie
DFA-46 von 1949 bis 1986 Walter Boje Schriftwechsel zu Krisen, Stagnation und Reformen der GDL
DFA-47 von 1977 bis 1983 Walter Boje Schriftwechsel A-B, v.a. Kooperation GDL/Fotomuseum München
DFA-48 von 1977 bis 1983 Walter Boje Schriftwechsel C-D, v.a. Drucksachen GDL
DFA-16/a ohne Datum;1950er Jahre Gutachten der GDL für Max Baur
DFA-49 von 1977 bis 1982 Walter Boje Schriftwechsel Mitgliederaktivitäten E-J
DFA-50 Walter Boje Schriftwechsel zur Aktivierung der Mitgliederkontakte K
DFA-51 von 1977 bis 1983 Walter Boje Schriftwechsel L-M zur Aktivierung der Mitgliederkontakte
DFA-52 Walter Boje Schriftwechsel N-S, Reaktivierung Mitglieder und GDL-Editionen
DFA-52-a Disput um Rolle von Otto Steinert bei fotoform-Gründung
DFA-53 Walter Boje Schriftwechsel SCH-Z, v.a. GDL-Ausstellung 1979, GDL-Editionen, Mitgliederangelegenheiten
DFA-53-a von 1.6.1980 bis 1982 Wiederaufnahme Willy Ziekle und die Anfänge der GDL
DFA-54 von 1978 bis 1981 Pressesammlung Ausstellung 1979, Tagungen, Verleihung Hill-Medaille
DFA-55 von 1936 bis 1961 Presseausschnitte und -Fotos GDL-Ausstellungen
DFA-56 von 1981 bis 1984 Ton-Mitschnitte GDL-Diskussionen
DFA-57 von 1986 bis 1991 Foto-Dokumentation GDL-Tagungen von Axel Mosler
DFA-58 Ausstellungskatalog "Fotografie 1919-1979 made in Germany: Die GDL-Fotografen"
DFA-59 von 1989 bis 1992 Ausstellung "Dokument und Erfindung". Folgestation USA, Schadensfälle
DFA-60 von 1989 bis 1990 Ausstellung „Dokument und Erfindung“ – Organisation Stationen Berlin, Freiburg, Moskau
DFA-61 von 1959 bis 1974 Kassenbuch, Rechnungen, Spesen
DFA-61-a von 1964 bis 1976 Rechnungen, Belege, Spesen
DFA-62 von 1983 bis 1992 Ausstellungen anlässlich Tagungen
DFA-63 von 1993 bis 1997 Ausstellungen anlässlich Tagungen
DFA-64 von 1983 bis 1992 Berufung von Mitgliedern
DFA-65 von 1980 bis 1997 Mitglieder-Informationen
DFA-66 von 1983 bis 1995 Mitglieder – Kartei
DFA-67 von 1919 bis 2017 Mitglieder-Listen GDL, FA GDL und DFA
DFA-67-a von 1959 bis 1967 Mitglieder-Listen
DFA-67-b von 1919 bis 2007 Sammlung thematischer Mitglieder-Listen zur Vereins-Chronik
DFA-68 von 1977 bis 1997 Jahrestagungen (Bildpräsentationen Mitglieder)
DFA-69 von 1977 bis 1997 Mitgliederversammlungen
DFA-70 von 1948 bis 1969 Mitteilungen Vorstand an Mitglieder: Rundschreiben, Rundbriefe, Rundblätter
DFA-70-a von 1970 bis 1999 Vorstandsmitteilungen an Mitglieder: Rundbriefe, Rundschreiben, Rundblätter
DFA-70-b von 2001 bis 2010 Mitteilungen Vorstand an Mitglieder (Rundbriefe)
DFA-71 4.10.1981 Geschäftsordnung
DFA-72 von 1919 bis 2015 Satzungen GDL und DFA
DFA-72-a von 1969 bis 1994 Satzungen
DFA-73 von 1919 bis 2019 Selbstdarstellung GDL DFA
DFA-74 von 1972 bis 2016 Vereinsregister Amtsgericht
DFA-75 von 1978 bis 1998 Satzungsentwicklung
DFA-76 von 1919 bis 1989 Grundsatzdebatten Texte
DFA-77 von 1979 bis 1988 Interne Debatte zur GDL vor 1945
DFA-78 von 1977 bis 1998 Vorstandssitzungen Protokolle
DFA-79 von 1977 bis 1997 Vorstand Schriftwechsel v.a. Ausstellungen und Finanzen
DFA-80 von 1977 bis 1998 Jahresberichte des Präsidiums
DFA-81 von 1978 bis 1997 Ausstellungsansprachen, Laudationes
DFA-82 von 1981 bis 1983 Podiumsdiskussion „Wie wahr ist Fotografie?“
DFA-83 von 1978 bis 1981 GDL Edition
DFA-84 von 1977 bis 1983 Schriftwechsel Boje mit Geschäftsführer zu Finanzen
DFA-85 von 1977 bis 1983 Schriftwechsel Boje mit Vorstand v.a. zur Ausstellung 1979
DFA-86 von 1983 bis 1992 Schriftwechsel Vorstand v.a. mit Mitgliedern A-H
DFA-87 von 1983 bis 1992 Schriftwechsel Vorstand v.a. mit Mitgliedern I-N
DFA-88 von 1983 bis 1992 Schriftwechsel Vorstand v.a. Mitglieder O-Z
DFA-89 von 1985 bis 1996 Schriftwechsel Vorstand Themensammlung
DFA-90 von 1983 bis 1997 Pressemitteilungen
DFA-91 von 1980 bis 1998 Presseberichte
DFA-92 von 1992 bis 1998 Korrespondenz Claudia Gabriele Philipp A-H
DFA-93 von 1992 bis 1998 Korrespondenz Claudia Gabriele Philipp I-M
DFA-94 von 1992 bis 1998 Korrespondenz Claudia Gabriele Philipp N-Z
DFA-95 von 1998 bis 2004 Korrespondenz Eva Mahn, v.a. zu Tagungen und Mitgliederkartei
DFA-96 von 1991 bis 1999 Korrespondenz Manfred Schmalriede v.a. zu Tagungen, Bulletin und Mitgliederaktivitäten
DFA-97 von 1987 bis 2002 Bulletin
DFA-98 2000 Korrespondenz Manfred Schmalriede v.a. zur Jahrestagung
DFA-99 von 2001 bis 2002 Korrespondenz Manfred Schmalriede v.a. zur Jahrestagung
DFA-100 2003 Korrespondenz Manfred Schmalriede v.a. zur Jahrestagung
DFA-101 2004 Korrespondenz Manfred Schmalriede v.a. zur Jahrestagung
DFA-102 2005 Korrespondenz Manfred Schmalriede v.a. zur Jahrestagung
DFA-103 von 2006 bis 2007 Korrespondenz Manfred Schmalriede v.a. zur Jahrestagung
DFA-104 von 2008 bis 2010 Korrespondenz Manfred Schmalriede v.a. zur Jahrestagung
DFA-105 von 24.1.2005 bis 19.2.2006 Korrespondenz Eva Mahn, v.a. zu Tagungen und Mitgliederkartei
DFA-106 von 17.4.2005 bis 15.3.2008 Korrespondenz Eva Mahn, v.a. zu Tagungen und Mitgliederkartei
DFA-107 von 2008 bis 2009 Korrespondenz Eva Mahn, v.a. zu Tagungen und Mitgliederkartei
DFA-108 von 22.4.2009 bis Juli 2010 Korrespondenz Eva Mahn, v.a. zu Tagungen und Mitgliederkartei
DFA-109 von 1978 bis 1993 Verleihung von Ehrungen
DFA-110 1955 David Octavius Hill-Medaille - Gestaltung
DFA-111 von 1974 bis 1991 David Octavius Hill-Medaille Preisträger
DFA-112 von 1990 bis 1992 Revision der GDL im Dritten Reich anlässlich Hill-Medaille an Hilmar Pabel
DFA-113 von 25.6.1919 bis 30.08.1919 Gründung Gesellschaft Deutscher Lichtbildner
DFA-114 von 3.9.1919 bis 19.11.1919 Schriftwechsel Aufnahmekommission Gesellschaft Deutscher Lichtbildner
DFA-115 von 15.1.1920 bis 8.10.1920 Jahrestagung GDL 1920 Stuttgart
DFA-116 von 25.1.1921 bis 24.12.1921 Jahrestagung, Mitgliederangelegenheiten
DFA-117 von 14.2.1922 bis 14.12.1922 Rundschreiben, Jahrestagung 1922 München
DFA-118 von 31.1.1923 bis 17.12.1923 Rundschreiben, Protokoll Jahrestagung 1923 Eisenach
DFA-119 von 9.4.1924 bis 30.11.1924 Jahrestagung 1924 Weimar
DFA-120 von 10.2.1925 bis 24.9.1925 Rundschreiben, Jahrestagung 1925 Hildesheim
DFA-121 von 20.2.1926 bis 16.8.1926 Rundschreiben, Jahrestagung 1926 Homburg
DFA-122 von 1.1.1927 bis 1.11.1927 Rundschreiben Jahrestagung 1927 Hamburg
DFA-123 von 13.5.1928 bis 9.6.1929 Rundschreiben, Jahrestagung 1928 und Jubiläumstagung 1929
DFA-124 1930 Bericht Jahrestagung 1930 Hamburg
DFA-125 von 30.4.1932 bis 29.11.1932 Bericht Jahrestagung 1932 Jena
DFA-126 von 17.5.1931 bis 20.1.1932 Bericht Jahrestagung 1931 Heidelberg
DFA-127 1933 Bericht Jahrestagung 1933 Erfurt
DFA-128 1934 Bericht Jahrestagung 1934 Darmstadt
DFA-129 1935 Bericht Jahrestagung 1935 Dortmund
DFA-130 1937 Bericht Jahrestagung 1937 Berlin
DFA-131 von 21.2.1938 bis Dezember 1938 Rundbrief, Bericht Jahrestagung 1938 Wiesbaden
DFA-132 1939 Bericht Jahrestagung (Jubiläumstagung) 1939 Köln
DFA-133 von 1921 bis 1949 Zeitschriften
DFA-134 von 1928 bis 2010 Pressesammlung Tagungen, Ausstellungen
DFA-135 Ausstellungspublikationen (Ausstellungskataloge)
DFA-136 von 1950 bis 1989 Ausstellungspublikationen (Ausstellungskataloge)
DFA-137 von 1950 bis 1962 Publikationen Otto Croy
DFA-138 von 1950 bis 1960 Publikationen Gerhard Kerff
DFA-139 von 1987 bis 2004 Bulletins
DFA-140 von 2005 bis 2015 Bulletins
DFA-141 von 8.1.1951 bis 6.4.1951 Korrespondenz Erich Angenedt Jury-Arbeitsgruppen und Jury-Rücktritt
DFA-142 1991 Ausstellung „Dokument und Erfindung“ Folgestation USA
DFA-143 von 1943 bis 2019 Künstlermappen A-Z

DFA DFA DFA